Unser Service für Ihre Füße

Beratung und individuelle Tipps

Bei der Fußinspektion erklären wir Ihnen, welche Problembereiche vorhanden sind und wie Sie Ihre Beeinträchtigungen verbessern können.

 

Besonders wichtig ist es für uns, dass Sie Ihre Situation eindeutig erkennen, um aktiv entgegenwirken zu können, wie z. B. durch besondere Achtsamkeit, Dehnübungen etc.

 

Für etwaige Versorgungsvorschläge erstellen wir gern eine Rezeptempfehlung zur Unterstützung der ärztlichen Verordnung.

Garantierte Qualitätsanfertigung

Wir als Orthopädie-Schuhtechniker vereinen die soliden Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Biomechanik, in dem wir für Ihre Fußprobleme gemeinsam die richtige Lösung finden.

 

Wir fertigen für Sie Produkte zum Wohlfühlen, um Ihnen zu helfen, gesund durch das Leben zu gehen.

 

 

 

 

Computergestützte Laufanalyse

Laufanalyse

 

Gerade für Sportler ist unsere Laufanalyse ideal.

 

Auf einem Laufband werden Gang- und Laufart zunächst barfuß, dann mit Laufschuhen genau festgehalten. Modernste Computertechnik hilft uns dabei, ein persönliches Profil zu erstellen und die Daten in einem elektronischen Datenblatt festzuhalten. Dabei werden eventuelle Schwachpunkte der Bewegungs- und Laufabläufe deutlich.

 

Mit den gewonnenen Erkenntnissen können wir effizient beraten und den Bewegungsapparat optimieren. Viele Beschwerden lassen sich auf diese Weise wirksam versorgen und den Sportler zu Höchstform verhelfen.

Kompressionsmessung mit modernem 3D-Mess-System

3D-Kompressionsmessung3D-KompressionsmessungBerührungsloses Scannen der Maße für perfekt sitzende Kompressionsstrümpfe.

 

Sie bewegen sich nicht und bleiben entspannt auf dem 3D-Podest stehen. Auch das Anziehen spezieller Messstrümpfe ist nicht notwendig. Die Messung erfolgt völlig berührungslos mit einem Infrarot-Tiefensensor.

 

Diese Messmethode ist für den Menschen völlig unbedenklich und ist vor allem eine störungsunanfällige Technik.  Medizinische Kompressionsstrümpfe sind eine anerkannte Basistherapie bei Venenerkrankungen. Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung ist, dass die Strümpfe einen genau definierten, vom Knöchel zum Oberschenkel hin abnehmenden Druck auf das Bein ausüben.

 

Das ist nur möglich, wenn die Strümpfe richtig passen. Daher müssen die Beine der Venenpatienten individuell vermessen werden.

 

Elektronische Fußdruckmessung

In der orthopädischen Schuhversorgung nimmt die elektronische Fußdruckmessung eine wichtige Rolle ein. Hierbei wird der plantare Fußdruck digital erfasst und gemessen. Auf diese Weise wird die Druckverteilung auf verschiedene Bereiche der Fußsohle, sowohl statisch beim Stehen, als auch dynamisch beim Gehen analysiert.

 

Somit können Fehlbelastungen gemessen und grafisch dokumentiert werden. Gewebeschädigende Druckspitzen an der Fußsohle werden genau lokalisiert und können durch eine individuelle Versorgung des Patienten gedämpft, entlastet und großflächig verteilt werden.

 

Die Wirkung des angefertigten Hilfsmittels wird in regelmäßigen Abständen kontrolliert und kann so im Nachhinein weiter optimiert werden.

Unter anderem werden der Schwerpunktverlauf des Fußes, Längen- und Breitenveränderungen während der Fußabwicklung, der Zustand des Längs- und Quergewölbes, Funktion der Gelenke und der Gewichtsverteilung auf der Fußsohle berechnet. Hierbei werden auch wertvolle Erkenntnisse über die Beanspruchung der unteren Extremitäten gewonnen. Die Analyse dient gleichzeitig zum rechtzeitigen Erkennen von Fuß- und Beinabnormalitäten.